New Work Specialist/-in mit Zertifikat HKV Aarau

Probelektion

Probelektion
 

Wollen Sie wissen, wie der Online-Unterricht oder der Unterricht vor Ort bei uns ausschaut?

Ab sofort bieten wir Ihnen kostenlos die Möglichkeit einer Probelektion.

Wie funktioniert das? Ganz einfach.

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff «Probelektion» und folgenden Angaben an weiterbildung@hkv.ch
 

  • Name, Vorname
  • Telefonnummer
  • Gewünschter Lehrgang
     

Wir melden uns zwecks Terminvereinbarung bei Ihnen. 

Ausbildungsziel

In diesem Lehrgang geht es um die Kernelemente der neuen Arbeitswelt. Sie erhalten ein umfängliches Verständnis zu New Work und erfahren, wie Sie den Wandel in der eigenen Organisation begleiten können. Neue Methoden und Umsetzungsbeispiele für New Work.

Sie erhalten Inputs und verstehen New Work
Sie sehen, wie Arbeitsprozesse organisatorisch, strukturell, personell und räumlich verändert werden können und erfolgreicher werden.
Sie sind in der Lage Veränderungsprozesse in ihrem Arbeitsumfeld zu begleiten
Sie erkennen die Bedeutung der neuen Arbeitswelt und die Möglichkeiten der neuen, spielerischen und kreativen Instrumente
Sie verstehen, wie ihre Organisation optimiert werden kann
Sie erhalten vielfältige Praxisbeispiele und Lösungsansätze
Sie sehen die Herausforderungen, die es zu meistern gibt, und erhalten Lösungsansätze dazu.
Sie erkennen wie wichtig ein funktionierendes Team und eine gute Work-Life-Balance ist.
Sie erfahren, was es für New Leadership benötigt.

Inhalt

Der Lehrgang zum New Work Spezialist vermittelt Wissen, Praxiseinblicke und Austausch zu den laufenden Entwicklungen in der neuen Arbeitswelt. Er zeigt auf, mit welchen Methoden ein New Work Prozess begleitet werden kann. Erlebnisreich, informativ, interaktiv und praxisorientiert.

Es werden die komplexen Zusammenhänge von New Work auf mit allen seinen Facetten aufgezeigt. Vom Wertewandel unserer Gesellschaft über neue Methoden bis zu den veränderten Bedürfnissen von Mitarbeitenden in mobil-flexiblen Arbeitskontexten. Die Chancen, wie auch die Herausforderungen von New Work werden verständlich zu zukunftsfähigen Lösungen aufgezeigt.

Verschiedene Experten beleuchten bei diesem Lehrgang das Thema New Work und vertiefen die angesagten Schlagwörter, zeigen Trends auf und lassen die Teilnehmer die Umsetzung erleben.

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit Fragen und Themen aus der eigenen Organisation mitzubringen und in Gruppendiskussionen zu bearbeiten. Dieser praxisorientierte Lehrgang schafft nicht nur ein neues Verständnis, sondern ermöglicht die Umsetzung. Verstehen – begleiten – gestalten. Module:

1. Einführung New Work (Dozentin: Christine Meyer)

New Work im Kontext des Wandels
Entstehung New Work – Verstehen
Überblick der Schwerpunkte der New Work Organisationen
Lego Serious Play erleben

2. Unternehmens-Vision und die Sinnfrage «Why» / Online-Modul (Dozentin: Deliah Kyburz)

New Work Wandel durch neue Vision, Sinn und dem «Warum»
New Work als strategische Organisationsentwicklung.
Kultur

3. Organisationsstrukturen (Dozenten: Dejan Popovic und Deliah Kyburz)

Anforderungen an die Organisation der Zukunft
Holokratische und Soziokratische Systeme
Netzwerk Organisationen und Pyramiden im Vergleich
Organisationsstrukturen Möglichkeiten, Sinn und Grenzen
Workplace Design

4. Transformations-Prozesse / Online-Modul (Dozentin: Christine Meyer)

Veränderungen initiieren
Etappen von Transformations-Prozessen
Umgang mit Widerstand
New Work Transformation «start small, don’t wait»
Coaching-Ansätze

5. New Work Strategie begleiten und gestalten / Online-Modul (Dozent: Dejan Popovic)

Schneller, volatiler, komplexer – die Beschleunigung des Wandels
Dynamische Unternehmensstrategie
Gestaltung und Umsetzung
Einführung der New Work Strategie

6. Zusammenarbeit / Online-Modul (Dozent: Michel Knecht)

Zusammenarbeit bei hybrid-flexiblem Arbeiten
Selbstverantwortung in Teams
Kollaboration in verschiedenen Organisationsformen
Homeoffice, Remote Work und Coworking
Digital Collaboration Tools

7. Feelgoodmanagement / Online-Modul (Dozentin: Sara Bumbacher)

Wichtigkeit von Feelgoodmanagement in Unternehmen erkennen
Verbesserung Wohlbefinden Mitarbeiter
Resilienz und Burn-out-Prävention in der zeit- und ortsunabhängigen Arbeitswelt
Lebens- und Arbeitsmodelle

8. New Leadership (Dozentin: Christine Meyer)

Anforderungen an die Führung / Projektführung /Themenführung
Neues Führungsverhalten für mehr Selbstverantwortung der Mitarbeitenden
Kommunikation und Durchsetzungskraft
Strukturen schaffen und vorleben
Future Skills in New Work Organisationen

9. Neue Arbeitsmethoden (Dozent: Michel Knecht)

Effizient und effektives Arbeiten
Lösungsorientierung bei der Arbeitsweise
Kreativitäts-Methoden und das Wissen, welche Methode, wann Sinn macht
Bessere Ergebnisse mit neuen Praktiken

10. Abschluss-Modul mit Zertifikatsübergabe (Dozentin: Christine Meyer)

Präsentation der Teilnehmer

Zielgruppe

Personen, die sich für die neue Arbeit interessieren.
Personen, die sich dem Wandel und der Arbeit 4.0 stellen.
Mitarbeitende und Führungskräfte, die sich für New Work interessieren

Voraussetzungen

Interesse an der neuen Arbeitswelt
Notebook oder PC mit funktionierender Kamera und Mikrophon

Preisinfo

CHF 1'950.00 inkl. mündliche Abschlusspräsentation

Trainer/-in

Sara Bumbacher
Sara Bumbacher
Geschäftsleitung, Primepool AG
Michel Knecht
Michel Knecht
Geschäftsführer Gemeinde-Support AG
Deliah Kyburz
Deliah Kyburz
CEO, BRAND CULTURE
Christine Meyer-Keller
Christine Meyer-Keller
Geschäftsführerin Consulting & Coaching, Trainerin
Dejan Popovic
Dejan Popovic
CEO, BRAND CULTURE
Christine Meyer-Keller
Christine Meyer-Keller
Lehrgangsleitung

GRÜEZI.Gerne berate ich Sie persönlich

NÄCHSTER START

Aarau
anmelden
New Work Specialist/in mit Zertifikat HKV Aarau
Start:2. Mai 2023
Dauer:
Ca. 3 Monate / 40 Lektionen
Preis:CHF 1'950.00
Wann:

Dienstag, 17.15 - 20.30 Uhr
50% Onlineunterricht (9.5.23, 23.5.23, 30.5.23, 6.6.23, 13.6.23)
50% Präsenzunterricht (2.5.23, 16.5.23, 20.6.23, 27.6.23, 4.7.23)

INFOANLÄSSE

Online 28. Februar 2023, 18:30 Uhr anmelden
Aarau 28. März 2023, 18:30 Uhr
Online 11. April 2023, 18:30 Uhr anmelden