Kaufmann/-frau B-Profil (Nachholbildung BBG Art. 32)

Als Kaufmann/-frau B-Profil mit dem eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) sind Sie für den Umgang mit den gängigen Informatik-Tools gerüstet. Sie meistern professionell Assistenz-, Sekretariats- und allgemeine Büroarbeiten.

NEU: Beachten Sie die neuen Bestimmungen zu den Voraussetzungen in der Sprache «Deutsch» ab Lehrgang 2022. Können Sie Ihre Deutschkenntnisse nicht belegen, muss ein Deutscheinstufungstest absolviert werden.
Bei Nichtbestehen muss der Vorbereitungskurs Grundkompetenzen besucht werden > siehe Kurse

Ausbildungsziel

Sie erhalten die schulische Grundlage für das Bestehen des eidg. Qualifikationsverfahrens (in Form der Nachholbildung BBG gemäss Art. 32) zum Kaufmann/-frau B-Profil mit dem eidg. Fähigkeitszeugnis.

  • Sie verfügen über fundierte kaufmännische und wirtschaftliche Kenntnisse.
  • Sie erledigen kaufmännische Aufgaben im Bereich Information / Kommunikation / Administration.
  • Sie drücken sich in Deutsch mündlich und schriftlich einwandfrei aus.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in der gewählten Fremdsprache (E oder F).

Inhalt

  • Deutsch
  • IKA (Information / Kommunikation / Administration)
  • Wirtschaft und Gesellschaft (Rechnungswesen, Betriebs-, Rechts- und Staatskunde, Volkswirtschaftslehre)
  • Englisch oder Französisch - Geben Sie bitte bei der Anmeldung unter «Bemerkungen» an, welche Fremdsprache Sie belegen möchten.
  • Betriebliche Teil mit Branchenausrichtung: Dienstleistung & Administration

Zielgruppe

Sie möchten den eidgenössischen Abschluss nach Art. 32 BBG (Nachholbildung für Erwachsene) erlangen und verfügen über die nötigen Voraussetzungen.

Voraussetzungen

  • 5 Jahre Berufspraxis bis zur eidgenössischen Prüfung, davon mindestens 2 Jahre zu 100 % im kaufmännischen Bereich
  • Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am Unterricht
  • Bereitschaft, die Hausaufgaben regelmässig zu erledigen
  • Gute Kenntnisse in der gewählten Fremdsprache (Französisch A2 oder Englisch A2/B1)
  • Tastaturschreiben (Dispens bei Diplom, reichen Sie Ihren Nachweis bis vor Lehrgangsstart ein.)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Berufsbildung in der Schweiz abgelegt oder Deutschkenntnisse von B1/B2 können schriftlich belegt werden). Sonst muss ab Lehrgang 2022 ein Deutscheinstufungstest absolviert werden: siehe Anmeldung zum Deutsch Einstufungstest.

    Erreichen Sie das gewünschte Deutschniveau nicht, kann der Vorbereitungskurs Grundkompetenzen besucht oder auf eigene Kosten Deutsch gelernt werden. Entscheiden Sie sich für einen privaten Sprachkurs, muss für die Prüfungszulassung der Deutschtest erneut absolviert werden: siehe Anmeldung zum Vorbereitungskurs Grundkompetenzen.

Hinweise

Im 4. Semester werden nicht mehr alle Klassen geführt. Rechnen Sie damit, dass Sie sich im Laufe des 3. Semesters für eine frühzeitig kommunizierte Variante entscheiden müssen.

Anmeldung: Geben Sie uns im Feld «Diverses» unter «Bemerkungen» an, welche Fremdsprache Sie belegen möchten (Französisch oder Englisch).

Studium nach Modell F

Die Erwachsenenbildung Handelsschule KV Aarau bietet berechtigten Studierenden die Möglichkeit, diesen Lehrgang nach Modell F zu absolvieren. Mehr Informationen zu Modell F finden Sie hier: www.hkvaarau.ch/modell-f

Tastaturschreiben

Am Anfang des ersten Semesters werden Ihre Kenntnisse im Tastaturschreiben getestet. Erfüllen Sie die Anforderungen nicht, müssen Sie Zusatzlektionen belegen. Wir empfehlen, sich die Kenntnisse früher anzueignen, z. B. durch Belegen eines unserer Kurse in Tastaturschreiben

Prüfungszulassung

Das Gesuch für die Prüfungszulassung müssen Sie bei Ihrem Wohnkanton (Departement Bildung, Kultur und Sport, Abteilung Berufs- und Mittelschule) vor Lehrgangsstart beantragen. Dabei entscheidet der Kanton auch, ob Sie alle nötigen Voraussetzungen erfüllen. Ohne Prüfungszulassung sind Sie nicht zum Lehrgang zugelassen.
Hier finden Sie die Verlinkung zum Kanton Aargau: Gesuch um Prüfungszulassung

Die zusätzlichen Gebühren von ca. CHF 300.00, für das Gesuch zur Prüfungszulassung, werden Ihnen vom Kanton in Rechnung gestellt.

Preisinfo

Sie übernehmen die Kosten der Lehrmittel CHF 750.00.

Sind Sie in den Kantonen Aargau oder Solothurn wohnhaft, werden die Lehrgangskosten nach Antrags-Bewilligung vom Kanton übernommen.

Der Kaufmännische Verband Aarau-Mittelland unterstützt die Weiterbildung seiner Mitglieder.
So profitieren Sie von 10 % Rückerstattung auf Ihre Weiterbildungskosten (max. CHF 100.00 pro Kalenderjahr). Für die Rückerstattung wenden Sie sich direkt an info@kfmv-aarau-mittelland.ch.

Dozierende

Marion Bantli
Marion Bantli
Dozentin für das Fach Deutsch, Erwachsenenbildung
Pia Burlein
Pia Burlein
Fachlehrer Informatik/IKA
Alfred Daka
Alfred Daka
Andrea Hamidi
Andrea Hamidi
Fachspezialistin Bildung, Coaching, Organisationsentwicklung Leiterin Dienste
Gianfranco Iafigliola
Gianfranco Iafigliola
Simon Jordi
Simon Jordi
HR Compensation & Benefits
Dominique Raphael Kläy
Dominique Raphael Kläy
Martin Müller
Martin Müller
Dozent
Dusan Nedeljkovic
Dusan Nedeljkovic
Geschäftsleitung in Eventveranstaltung & Gastronomie (607)
Sylvette Niquet
Sylvette Niquet
Dozentin Französisch + Prüfungszentrumsleiterin DE
Barbara Urech-Eckert
Barbara Urech-Eckert
Unternehmerin / Geschäftsinhaberin
Remo Vinci
Remo Vinci
Leiter Wirtschaftsprüfung
Oksana Willi
Oksana Willi
Fachspezialistin

GRÜEZI.Gerne berate ich Sie persönlich

NÄCHSTER START

Aarau
anmelden
Mo (Tag) / Di (Abend)
Start:14. August 2023
Dauer:
Der Lehrgang endet am 27. Juni 2025
Preis:siehe Preisinfo
Wann:

Montag, 08.30 - 16.30 Uhr
Dienstag, 18.00 - 19.30 Uhr oder 20.00 - 21.30 Uhr

Aarau
anmelden
Sa (Tag) + Di (Abend)
Start:19. August 2023
Dauer:
Der Lehrgang endet am 27. Juni 2025
Preis:siehe Preisinfo
Wann:

Samstag, 08.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, 18.00 - 19.30 Uhr oder 20.00 - 21.30 Uhr

Aarau
anmelden
Mo + Di + Mi (Abend)
Start:14. August 2023
Dauer:
Der Lehrgang endet am 27. Juni 2025
Preis:siehe Preisinfo
Wann:

Montag und Mittwoch, 17.30 - 21.00 Uhr
Dienstag, 18.00 - 19.30 Uhr oder 20.00 - 21.30 Uhr

INFOANLÄSSE

Aarau 12. Dezember 2022, 18:30 Uhr
Aarau 16. Januar 2023, 18:30 Uhr
Aarau 27. März 2023, 18:30 Uhr
Aarau 15. Mai 2023, 18:30 Uhr
Aarau 12. Juni 2023, 18:30 Uhr
Aarau 15. August 2023, 18:30 Uhr