Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Anmeldung

Die Anmeldung hat entweder schriftlich mit dem im Lehrgangs- / Kursprogramm vorhandenen Formular oder mittels dem auf der Homepage der Handelsschule KV Aarau (www.hkvaarau.ch) vorhandenen elektronischen Formular zu erfolgen. Der Anmeldeschluss ist eine Woche vor Lehrgangs- / Kursbeginn. Mit der Anmeldung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung der in Rechnung gestellten Kosten.

2.  Lehrgangs- / Kurskosten

Die Kosten sind dem Lehrgangs- / Kursprogramm zu entnehmen.

Die Handelsschule KV Aarau behält sich Änderungen der Kosten ausdrücklich vor.

Die Kosten sind mit dem Erhalt der Rechnung / des Teilnehmerausweises zu bezahlen.

3.  Lehrmittel

Die für den Lehrgang / Kurs erforderlichen Lehrmittel sind – soweit nicht anders vermerkt – nicht in den Kosten inbegriffen.

4.  Organisation

Aus organisatorischen Gründen behält sich die Handelsschule KV Aarau vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Lehrgänge / Kurse zu kürzen.

Fällt eine Lehrperson aus, kann die Handelsschule KV Aarau einen Wechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

5.  Anmeldungen und Lehrgangs- / Kursdurchführung

Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Da die Teilnehmerzahlen beschränkt sind, kann nicht zugesichert werden, dass bis zum Anmeldeschluss freie Plätze zur Verfügung stehen. Die Handelsschule KV Aarau legt die Mindestteilnehmerzahl im Einzelfall fest. Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann die Handelsschule KV Aarau auf eine Durchführung verzichten und die Kosten zurückerstatten. Bei Einverständnis der angemeldeten Teilnehmer besteht allerdings auch die Möglichkeit, den Lehrgang / Kurs trotz nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl  durchzuführen, wobei  entweder die Kosten erhöht und / oder die Lektionen gekürzt werden.

6.  Versäumte Lektionen

Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden.

Die Kosten für versäumte Lektionen werden nicht zurückerstattet.

7.  Abmeldungen

Eine Anmeldung ist verbindlich, weshalb Abmeldungen nicht möglich sind. Aus wichtigen Gründen (z.B. ernsthafte Krankheiten) ist eine Abmeldung bzw. ein vorzeitiger Austritt jedoch möglich. In solchen Fällen können die Kosten in Form einer Gutschrift zurückerstattet werden. Eine Rückerstattung erfolgt ausschliesslich auf schriftlichen Antrag und unter Einreichung der erforderlichen Bestätigungen (z.B. Arztzeugnis).

8.  Kurs- / Teilnahmebestätigung

Auf Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 80% der Lektionen (Präsenzkontrolle) kann die Ausstellung einer Kurs- / Lehrgangsbestätigung (Attest der Handelsschule KV Aarau) beantragt werden. Für den Erreichen eines Eidgenössischen Fachausweises / Diploms gelten die entsprechenden Reglemente / Wegleitungen der betreffenden Lehrgänge.

9.  Ferien / Feiertage

Es gelten die offiziellen Schulferien der Handelsschule KV Aarau

Ferienplan

10. Hausordnung / Parkplätze

Die Hausordnung des Pestalozzischulhauses, insbesondere das Rauchverbot, ist zu beachten. Die auf der Ostflanke des Pestalozzischulhauses vorhandenen Parkplätze sind für die Dozentinnen und Dozenten sowie die Schulleitung der Handelsschule KV Aarau reserviert. Die Teilnehmer haben die Parkplätze in den öffentlichen Parkhäusern "Bahnhof", "City Markt" und "Behmen" zu benützen.

11.  Versicherungen

Für alle von der Handelsschule KV Aarau organisierten Lehrgänge / Kurse wird jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Die Teilnehmer sind selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen der Handelsschule KV Aarau erfolgt auf eigener Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Handelsschule KV Aarau nicht haftbar gemacht werden.

12.  Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Aarau.